Bewerbung für Kita-Preis 2022 möglich

Berlin./Osnabrück.

Die Bewerbung für den Kita-Preis 2022 ist ab sofort möglich.


„Schon in der Kita wird der Grundstein für den späteren Bildungserfolg gelegt. Viele Erzieherinnen und Erzieher sind dabei unglaublich kreativ und erarbeiten immer wieder tolle Konzepte, bei denen unsere Kinder und das gemeinsame Spielen und Lernen im Mittelpunkt stehen. Ich freue mich, dass dieses Engagement mit dem Kita-Preis ausgezeichnet wird“, so Matthias Seestern-Pauly, lokale Bundestagsabgeordneter und kinder- und jugendpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion.



Der Kita-Preis wird vom Bundesfamilienministerium, der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und weiteren Partnern vergeben und ist mit insgesamt 130.000 Euro dotiert. Er richtet sich an Kitas und lokale Bündnisse, die die frühe Bildung vor Ort nachhaltig verändern wollen.


Die offizielle Bewerbungsphase läuft vom 15. Mai bis zum 15. Juli 2021. Bereits jetzt können sich interessierte Teams registrieren und mit dem Ausfüllen der Bewerbung beginnen. Dies ist unter

www.deutscher-kita-preis.de/bewerbung

möglich. Auf der Webseite des Kita-Preises werden auch weitere Informationen bereitgestellt.