Papier - das fetzt! Kleine Forscher gesucht

Berlin./Osnabrück.

Am bundesweiten „Tag der kleinen Forscher“ widmen sich Tausende Kinder spannenden Fragen aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT). Der lokale FDP-Bundestagsabgeordnete Matthias Seestern-Pauly ruft Kitas, Horte und Grundschulen zur Teilnahme am Mitmachtag auf. Der diesjährige Aktionstag findet am 16. Juni 2021 statt und steht unter dem Motto „Papier – das fetzt!“.



„Der Tag der kleinen Forscher gibt Kindern die Chance, sich auf spielerische Art und Weise mit verschiedenen Fragen der Wissenschaft auseinanderzusetzen. Die kleinen Forscherinnen und Forscher lernen dadurch schon früh die vielen Facetten von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik kennen. Ich hoffe deshalb, dass viele Kitas, Horte und Grundschulen im Osnabrücker Land und in ganz Niedersachsen trotz Corona den Tag nutzen, um die MINT-Bildung unserer Kinder in den Vordergrund zu rücken“, so Seestern-Pauly (FDP).


Bereits seit 2009 lädt die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ Bildungseinrichtungen dazu ein, mit der Durchführung des jährlichen Aktionstages ein Zeichen für gute MINT-Bildung für nachhaltige Entwicklung zu setzen. In diesem Jahr können Kinder mithilfe verschiedener Angebote den Wert und die Vielfältigkeit von Papier erforschen. Ziel ist es, das Material im Alltag bewusster einzusetzen.


Zur Vorbereitung auf den Aktionstag können sich Bildungseinrichtungen unter

www.tag-der-kleinen-forscher.de über begleitende Forscheraktivitäten informieren und Aktionsmaterial herunterladen, um den Tag zum Leben zu erwecken.