Bund fördert Schloss Ippenburg in Bad Essen

Der Bund fördert das Schloss Ippenburg in Bad Essen. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages bewilligte am heutigen Mittwoch Mittel aus einem Programm zur Erhaltung und Restaurierung von unbeweglichen Kulturdenkmälern von nationaler Bedeutung.



„Das Schloss Ippenburg in Bad Essen ist ein echtes Kulturdenkmal. Ich freue mich deshalb, dass der Bund Gelder für den Erhalt bereitstellt“, so der lokale Bundestagsabgeordnete Matthias Seestern-Pauly.

Im Rahmen des Denkmalschutzprogramms „Substanzerhaltung und Restaurierung von unbeweglichen Kulturdenkmälern von nationaler Bedeutung, Zuschüsse für national bedeutsame Kulturinvestitionen“ stellt der Bund insgesamt 270.000 Euro für das Schloss Ippenburg bereit.