Bewerbungsphase für Niedersachsenpreis für Bürgerengagement hat begonnen

Die Bewerbung für den 17. Niedersachsenpreis für Bürgerengagement unter dem Motto „unbezahlbar und freiwillig“ ist ab sofort möglich.


„Durch die Corona-Krise müssen wir zwar Abstand zueinander halten, rücken als Gesellschaft aber umso enger zusammen. Vielerorts im Osnabrücker Land und ganz Niedersachsen engagieren sich Bürgerinnen für ihre Mitmenschen und stehen damit beispielhaft für unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt. Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement rückt den tollen Einsatz vieler Menschen in den Mittelpunkt“, so der lokale Bundestagsabgeordnete Matthias Seestern-Pauly (FDP).

Bis zum 10. Juni können sich Ehrenamtliche, Vereine, karitative Institutionen, Initiativen und Selbsthilfegruppen aus Niedersachsen, die sich freiwillig und gemeinwohlorientiert engagieren, bewerben. Die insgesamt zehn Preise werden von der Niedersächsischen Landesregierung, den Sparkassen in Niedersachsen und der VGH Versicherungen ausgelobt und sind mit insgesamt 30.000 Euro dotiert. Zudem vergibt NDR 1 Niedersachsen einen mit 3.000 Euro dotierten Hörerpreis.

Die Bewerbung ist online unter

www.unbezahlbarundfreiwillig.de

möglich. Dort finden sich auch weitere Informationen.