top of page
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png

Bewerbung für Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2022 möglich

Die Bewerbungsphase für den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2022 hat begonnen. Der lokale Bundestagsabgeordnete Matthias Seestern-Pauly (FDP) ruft all diejenigen, die Projekte zu Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltprävention und Antisemitismus umgesetzt haben, dazu auf, sich zu bewerben.



„Vielerorts auf der Welt sehen wir leider immer wieder, dass eine Demokratie nicht selbstverständlich ist. Umso wichtiger ist das Engagement, das viele Ehrenamtliche täglich zeigen, um für unsere Demokratie, für Toleranz und Integration und gegen Gewalt und Antisemitismus zu kämpfen. Eben dieser Einsatz wird durch den Wettbewerb ,Aktiv für Demokratie und Toleranz‘ ausgezeichnet. Ich freue mich deshalb, dass dieser Preis auch in diesem Jahr wieder vergeben wird“, so Seestern-Pauly.


Die Preise für Gewinnerinnen und Gewinner liegen zwischen 2.000 und 10.000 Euro. Ausgerichtet wird der Wettbewerb vom „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“, das von der Bundesregierung gegründet wurde. Auf der Seite des Bündnisses gibt es auch weitere Informationen. Dort ist auch die Bewerbung möglich:

Die Bewerbungsfrist für den Wettbewerb endet am 30. September 2022.

コメント


コメント機能がオフになっています。
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
Key Visual_edited.png
bottom of page