Bad Essenerin blickt Seestern-Pauly am Girls‘Day über die Schulter

Berlin./Bad Essen.

Die Bad Essener Schülerin Emma Haukap hat dem lokalen FDP-Bundestagsabgeordneten Matthias Seestern-Pauly am diesjährigen Girls’Day einen Blick über die Schulter geworfen.




Seestern-Pauly: „Der Girls’Day und der Boys’Day sind eine tolle Gelegenheit, um jungen Schülerinnen und Schülern einen Blick hinter die Kulissen von verschiedenen Berufen zu ermöglichen. Gerade die Arbeit in der Politik ist für viele eher unbekannt. Ich freue mich deshalb, dass ich Emma die Chance geben konnte, einen Teil der Arbeit von mir und meinem Team kennenzulernen.“


Im Rahmen des ausschließlich digitalen Tages hatte die Bad Essenerin zunächst die Chance, Seestern-Pauly und sein Team mit Fragen zu löchern. Im Anschluss gab es eine virtuelle Tour durch eine typische Sitzungswoche des Deutschen Bundestages sowie zum Abschluss noch einen Austausch mit dem Bundes- und Fraktionsvorsitzenden der Freien Demokraten Christian Lindner.


„Die Digitalisierung hat es uns ermöglicht, den Tag in diesem Jahr trotz der Corona-Pandemie überhaupt stattfinden zu lassen. Dennoch freue ich mich darauf, wenn ich im kommenden Jahr hoffentlich wieder Schülerinnen und Schüler persönlich treffen kann“, so Seestern-Pauly abschließend.